AdVexx Seitenupdate #1

Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, hat sich hier in den letzten Tagen einiges an dem Aussehen von AdVexx geändert. Das liegt zum einen daran, dass ich das schon lange vor hatte und zum anderen daran, dass ich jetzt endlich damit angefangen habe. Ich habe bis jetzt unter anderem das Aussehen der Kommentare komplett geändert, um vom WordPress Standard wegzukommen und die Seite in den Artikeln optisch etwas aufzulockern. Vorher war es nicht immer sofort auf dem ersten Blick ersichtlich, was Artikel und was Kommentar gewesen ist – mit dem neuen Kommentaren sollte das vorbei sein. Ich habe außerdem, als ich an den Kommentaren rumgebastelt habe, noch den Gravatar Service mit eingebaut. Wer sich bei Gravatar angemeldet und seinen eigenen Avatar hinterlegt hat, bekommt diesen jetzt auch in den Kommentaren angezeigt.

Die wohl größte (oder besser: offensichtlichste) Änderung ist im Seitenkopf zu finden. Der “AdVexx” Schriftzug hat mir zu sehr frei in der Luft gehangen, als das ich ihn dort hätte stehen lassen können. Also musste etwas neues dafür her – und weil ich damals schon unbedingt ein Zeppelin einbauen wollte, dafür aber kein Platz mehr hatten, war das ja wohl die beste Gelegenheit dafür. Gleichzeitig habe ich die Navigation umgelagert, um den Seiteninhalt nicht noch mehr in die Höhe zu strecken. Außerdem hat das so jetzt einfach viel besser gepasst. Weiterhin habe ich die “Über…”– und “Portfolio”-Seite wieder etwas weiter vervollständigt.

Da ich noch so einiges im Kopf habe, was ich gerne umsetzen würde, wird es in den nächsten Tagen noch weitere kleinere und/ oder größere Updates geben.

Am Ende noch eine kleine Übersicht über alle im Moment installiert und aktivierten Plugins auf einem Blick.

  1. Akismet
  2. Gravatar
  3. Hello Dolly (Standard)
  4. Official Comments
  5. Quick Stats
  6. Time Zone
  7. Update-Monitor
  8. WP-ContactForm

Kleiner Nachtrag, was ich noch vergessen habe zu erwähnen. Wenn man einen Kommentar schreiben will, findet man jetzt direkt unter dem Eingabefeld eine kurze Beschreibung zu den erlaubten XHTML Formatierungen. So spart man sich das Ausprobieren und Hoffen, dass die Formatierung klappt. Der Schnelligkeit wegen, habe ich mich erdreistet, den Text einfach aus dem Weblog von Peter Kröner zu kopieren. Ich denke, noch übersichtlicher kann man den kurzen Abschnitt nicht mehr darstellen.

This entry was posted in AdVexx. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *